Ein Flug-Reservationssystem für den Reisebüro Schalter

FLIGHT SEARCH ist eine moderne und kompakte Flugbuchungsmaschine für den Reisebüroagenten, die integriert in TOUR ONLINE oder direkt über das Internet verwendet werden kann. Sämtliche Flugtarife, Graumarkt, GIT, IATA und Low Cost werden in einem Suchvorgang angefragt und deren Verfügbarkeit überprüft. Mit wenigen Mausklicks kann der Agent ein PNR ohne GDS-Eingaben erstellen.

Voraussetzungen
FLIGHT SEARCH kann über die TOUR ONLINE Startmaske mit dem entsprechenden Icon aufgerufen oder mit einer dedizierten Adresse direkt im Internet aufgerufen werden. Damit Sie auch Graumarkttarife buchen können, sollten Sie einen Agent Vertrag mit einem der folgenden Flug-Broker haben; Kuoni, Intertravel, STA Travel, Stohler, Ticketxpress oder TUI.

Log-In
Durch die zentrale Log-In Verwaltung von TOUR ONLINE, kennt auch FLIGHT SEARCH automatisch alle relevanten Einstellungen für die Flugbuchung jedes Verkäufers.

Tarife auf einen Blick
Suchmaske, Preis, Flugverbindungen und die wichtigsten Bedingungen werden auf einem Bildschirm übersichtlich dargestellt. FLIGHT SEARCH sucht Graumarkt-, GIT, IATA und Low Cost Tarife in einem Durchgang. Sie bestimmen, ob sie nur mit einem, oder gleich mit mehreren Flug-Brokern arbeiten wollen. Sind mehrere Flugdatenbanken hinterlegt, werden sämtliche Angebote der verschiedenen Anbieter angezeigt und können entsprechend einfach verglichen werden.

Low Cost Carrier
Mit dem LCC-Modul von PARTNERS werden bei der Tarifsuche über die Partners-Schnittstelle über 120 Low Cost Airlines, inklusive Easy Jet, Air Berlin, Virging Blue und viele mehr, angefragt.

IATA Tarife
Bei der Tarifsuche werden über das GDS ihrer Wahl auch die Preise und Verfügbarkeiten der IATA Tarife angefragt. Die Preise und Bedingungen werden auch für diese Tarife einheitlich und übersichtlich dargestellt.

Verfügbarkeit und Validierung
Auf Wunsch wird die Verfügbarkeit gleich bei der ersten Tarifabfrage geprüft. Die detaillierten Flugverbindungen werden zusammen mit der Preisübersicht auf dem gleichen Bildschirm angezeigt.

GDS
Sie haben die freie Wahl eines GDS, Amadeus, Galileo, Sabre oder Worldspan stehen zur Verfügung. Die abgeschlossene Buchung können sie direkt über die PNR Nummer in ihrem System aufrufen und weiterbearbeiten.

Reservation
Point to Point Destinationen können nach Wahl mit Eingabe von Geschlecht, Vor- und Nachname mit einem Mausklick automatisch gebucht werden. Das PNR wird automatisch auf die richtige Queue des Verkäufers gestellt, von wo aus es wie bisher, manuell weiterbearbeitet werden kann. Der Verkäufer kann aber auch nach wie vor nur die Konditionen lesen und wie bisher native im GDS buchen.