Electronic Rail

Mit ElectronicRail von den SBB können Schweizer Reiseveranstalter Bahnleistungen durchgehend elektronisch über das eigene Inhouse-System abwickeln. Der Entwicklungs-Partner der SBB ist Online Travel.

Was ist Electronic Rail
Das System ermöglicht den vollautomatischen Datenaustausch zwischen Touroperator und der Bahnreservations- und Ticketapplikation Railticketing.

Die Vorteile
Vollautomatisierter Buchungsablauf von Bahnleistungen. Markante Steigerung der Effizienz bei der Reservation von Sitzplätzen, Liege- und Schlafwagen und Ausgabe von Bahnfahrscheinen. Vorreservationen sind möglich.

Ohne ElectronicRail
Bis zu zwei Arbeitstage vergehen bis zum Erhalt des effektiven Buchungsstatus, wenn ein Reisebüro Pauschalarrangements basierend auf Bahntransport bucht. Sämtliche Prozesse müssen vom Reisebüro manuell ausgeführt und überwacht werden.

Mit ElectronicRail
Die manuellen Abläufe fallen mehrheitlich weg. Das Reisebüro erhält sofort einen verbindlichen Status der elektronisch reservierten Bahnleistung. Alternative Angebote können somit noch während des Beratungsgesprächs dem Kunden vorgestellt werden.  

ElectronicRail
Der Reiseveranstalter integriert ein ElectronicRail-Interface in sein System. Die Daten werden damit direkt an ElectronicRail gesendet. Die Verwendung von Listen und manuell im System vorgenommenen Buchungen entfallen. Die Ausgabe der Fahrkarten und Reservationen erfolgt wie bisher über die ATB-Drucker von Galileo, Amadeus, Sabre und Worldspan.